Mein Leben in Liberia

Im Buch berichte ich über das friedliche Zusammenleben der ausländischen Mitarbeiter und deren Familien-angehörigen mit den Einheimischen auf der Bong Mine, einer mehrheitlich deutschen Bergbausiedlung in Liberia / Westafrika. Von 1985 – 1990 erlebte ich, wie sich nach der Machtergreifung durch Präsident Samuel K. Doe im Jahre 1980, die ethnischen Konflikte im Lande schleichend zuspitzten, bis sie 1990 eskalierten und in einen der gewalttätigsten Bürgerkriege des 20. Jahr-hunderts mündeten. Protagonisten berichten über ihre Erlebnisse mit den Rebellen, die Evakuierung der Mitarbeiter durch die deutsche Luftwaffe und schließlich über das traurige Ende der Bong Mine.

Das Buch ist bei Amazon als ebook oder als Taschenbuch verfügbar. Wer keinen Amazon Kindle hat, kann das ebook mit der kostenlosen Kindle-App auf seinem PC oder Handy lesen.
Falls euch mein Buch gefällt, würde ich mich über einen positiven Kommentar auf Amazon.de freuen.

Viel Spaß beim Lesen,
wünscht euch,
Christa Stuber